Verena Sczech im Kuratorium

Stiftung_Kuratorium2015
VerenaSczech
Verena Sczech

Das Kuratorium der Sczech-Stiftung tagte am 20.9.2015 in Mainz. Verena Sczech wurde neu in das Kuratorium der Sczech-Stiftung als Nachfolgerin für ihren leider so früh verstorbenen Vater Martin Sczech aufgenommen.

Schwerpunkte der Sitzung waren die Haushaltsentwicklung in 2015 und Planung der Stiftungsaktivitäten. Es wurde beschlossen, wie schon in den vergangenen Jahren eine Kunstausstellung mit psychisch Kranken des Fountain House / Cape Mental Health in Südafrika zu unterstützen. Ein Schwerpunkt der Cape Mental Health Organisation wird in der sehr armen „Western Cape“ Region Eden Karoo sein, wo bei einer sehr jungen Bevölkerung von fast 600 Tausend Menschen, 85% keine Krankenversicherung haben.

Weiterhin wurde beschlossen zu prüfen, wie noch in diesem Jahr kulturelle, künstlerische oder soziale Projekte mit Flüchtlingen gefördert werden können.