Höhenwind expandiert

1994 hatte im Hunsrück eine handvoll vorrausschauender Menschen beschlossen aktiv etwas gegen die Erderwärmung und für den Klimaschutz zu tun.
Das Ergebnis war der erste Bürgerwindpark Höhenwind im Hunsrück, an dem ich mich damals mit 160 Menschen beteiligt habe (drei Mühlen in Beltheim, eine in Norath).
2010 führten wir die erste Repoweringmaßnahme im Hunsrück durch und ersetzten 2 Anlagen der 600 KW-Klasse durch 2 WEA mit jeweils 2.350 KW – die umweltfreundliche Stromproduktion wurde versiebenfacht.
Alle Anlagen wurden mit Bürgerbeteiligung realisiert, mittlerweile sind 302 Beteiligte an insgesamt 5 Bürgerwindgesellschaften mit 8 Anlagen beteiligt.
hoehenwind33

Mitmachen?hoehenwind35