Indoor Farming

INFARM entwickelt Nahrungsmittel-Anbaumethoden für drinnen (“indoor farming”). Es werden Lösungen entwickelt, um Lebensmittel auf eine effiziente Weise wachsen zu lassen.

Die Idee von INFARM zielt darauf ab, das Nahrungsmittel-Versorgungssystem zu dezentralisieren und in Städten neue Möglichkeiten zu schaffen, produktiv zu sein, auch in Bezug auf die Lebensmittelherstellung.

infarm001

Schwerpunkt ist Blattgemüse, da das kleiner ist und schneller wächst als ein Obstbaum oder Früchte tragende Pflanzen wie Tomaten oder Gurken. Die Sczech-Stiftung hat sich an einem INFARM Projekt auf Indiegogo beteiligt. Dort wollten die INFARMer 15.000 Euro für ihr Ziel: Konzeption, Produktion und Lieferung eines „Microgarden“ einsammeln. 25.757 Euro sind es geworden. Das Projekt läuft und wir sind gespannt.

infarm002