Kindertheater im Bell-Vue 2006

Projektbeschreibung
Das Kindertheater im Bell-Vue am Sonntag den 04. März 2007 wurde von der Sczech-Stiftung gefördert. Das L’Una Theater (www.luna-theater.de) führte die neueste Produktion ‚Die Wunschhändlerin’ in einer Kinderveranstaltung für behinderte und nichtbehinderte Kinder auf. Es wurde beachtet, dass die einzelnen Gruppen angemessenen Raum für unbefangene Begegnung erhalten werden.Der Tagesablauf der betreuten Menschen ist in der Regel klar strukturiert. Sie werden morgens mit Bussen in den Heimatorten abgeholt, verbringen 8 bis 9 Stunden in den Einrichtungen und werden dann zu ihren Familien zurück gebracht. Möglichkeiten für einen sozialen Kontakt zu sogenannten normalen Kindern sind von daher eingeschränkt. Dies wurde wiederholt auch von den Betreuern in den Einrichtungen als Mangel beklagt.
….
Das Bell-Vue ist eine Kleinkunstbühne in Bell/Hunsrück. Es werden dort verschiedenste Kulturangebote in den Bereichen Musik, Theater, Kabarett und Comedy durchgeführt. Auch Programme für Kinder sind dabei.
Die Verbandsgemeinde Kastellaun im Hunsrück beherbergt eine Vielzahl von Einrichtungen für behinderte Menschen. Darunter sind auch etliche Angebote für geistig und körperlich behinderte Kinder und Heranwachsende.http://i1.wp.com/www.sczech.de/projekte/bilder/BellVue2007_mrz_04__3.jpg?resize=287%2C147

Schreibe einen Kommentar